Menu

sample-image Darbietung von foolpool an der Schnittstelle zwischen Kunstinstallation und mobilem Theater

Ein Act der Marke “Das haben wir noch nie gesehen"! Die Herde der Maschinenwesen ist eine lebendig gewordene Installation aus recycelten Fahrrädern. Langsam ziehen sie vorbei. Ritzel rotieren, Ketten klirren, metallische Augen leuchten. Verwegen gekleidete Hirten versuchen die Herde stählerner Kreaturen auf Kurs zu halten. Dort bricht eines aus, hier bleibt ein Junges zurück. Weidewechsel, Almabtrieb oder der Weg zur Schlachtbank? Sirrend und surrend kurbeln sich die roboter-ähnlichen Wesen einer nachhaltigen Zukunft entgegen. Eine nostalgische Hymne an die Zeit der Mechanik, als Automation noch sichtbar, begreifbar und nachvollziehbar war. Sie visualisiert die gelungene Verbindung von technischem Fortschritt und Upcycling in Zeiten knapper Ressourcen ebenso wie die Do-it-yourself Mentalität und die Abenteuerromantik.

www.foolpool.de

Hygienemaßnahmen: Das Neuland-Festival wird unter den geltenden Corona-Vorschriften stattfinden.